Seit 50 Jahren besteht die Rugby-Abteilung des Wiedenbrücker Turnvereins e.V. (WTV e.V.)

Mit den ersten Unterrichtseinheiten von Horst Lück im Rahmen des Sportunterrichtes der Osterrath-Realschule zog dieser in Deutschland fast unbekannte Sport in die noch junge Doppelstadt ein.

Seit nunmehr 50 Jahren spielen Mädchen und Jungen, Männer, Frauen und Oldies in der WTV Rugbyabteilung. Bis in die 2. Bundesliga führen die Wege der erfolgreichen Rugger.

Die Ausstellung stellt anhand von Originalobjekten, Fotos und Trainingsgeräten diesen interessanten, körperbetonten und sehr fairen Sport hier vor Ort vor.

Kurzweilig und erlebnisreich werden für Fachleute und für Interessierte die Regeln des Sports erklärt und die Faszination Rugby erläutert.

Wie die Kraft des Sports hilft Grenzen zwischen Ländern und Hautfarben zu überwinden wird vorgestellt. Auch das der Sport hilft Freundschaften zu schließen. Und es geht noch weiter: das Fair Play ist hier mehr als eine noble Geste. Die Fairness in diesem besonderen Sport bietet ein gutes Rüstzeug für das Leben.

Ausstellungsdauer: 3. Oktober 2020 – 28. Februar 2021

ÖFFNUNGSZEITEN: Mittwoch, 15 – 18 Uhr; Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils 15 – 17 Uhr und nach Vereinbarung

EINTRITTSPREISE: Erwachsene 2,50 Euro  Kinder 1,00 Euro www.wiedenbruecker-schule.de Hoetger-Gasse 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück