Project Description

Die Freibäder in Rheda-Wiedenbrück blicken auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert wurde von einigen Enthusiasten der Schwimmsport in beiden Städten betrieben.

Auch öffentliche Badestellen entlang der Ems gab es. Seit 1936 in Rheda mit der Eröffnung der städtischen Freibadanlage, dem »Parkbad«, der Badebetrieb in der heutigen Form begann und auch schon in Wiedenbrück die Ideen und sogar die Baugrube ausgehoben wurde, ist Schwimmen in Rheda-Wiedenbrück ein Freizeitvergnügen für die »Massen« geworden. In Wiedenbrück konnte das Städtische Freibad 1959 seinen Betrieb aufnehmen.

Die Ausstellung zeigt anhand einer Auswahl von Dokumenten, Fotos und Objekten die Geschichte der beiden Bäder. Der Stadt Rheda-Wiedenbrück als Trägerin, dem Förderverein Freibad Rheda, dem Förderverein Freibad Wiedenbrück, den Fotoarchiven Etscheid und Zeidler und den Abteilungen Stadtarchiv und Stadtplanung, sowie zahlreichen privaten Leihgebern, die zum Gelingen der Ausstellung beitragen, sei herzlich gedankt.