Im Eingangsbereich des Franziskanerklosters an der Mönchstraße wurde, anlässlich des 350- jährigen Jubiläums des Franziskanerklosters, 1994 ein Franziskusbrunnen aufgestellt. Die Brunnenanlage ist aufwendig in Sandstein (Brunnenbasis) und mit vielen kleinen Bronzearbeiten (Brunnendekor) vom Bildhauer Hubert Hartmann (1915-2006) geschaffen worden.

Der Brunnen zeigt im Zentrum eine verkleinerte Figur des Heiligen Franziskus in Mönchshabit, der den Tieren predigt. Viele Vögel und andere Tiere sind um den Heiligen herum angeordnet zu erkennen. Hartmann, der sich als Bildhauer in kirchlichen Kreisen großer Beliebtheit erfreute, hat diese bekannte Predigtsituation aus der Heiligenvita des Franziskus lebendig und populär dargestellt. Die Figuren sind aus Bronze gegossen und erfreuen den Besucher des Klosters vor dem Eintreten in das Gebäude oder den Garten.

Position des Objekts auf Google Maps