Das Künstlerhaus in dem Richard Sebastian (23.7.1866 – 28.11.1937) ein Ornamentiker und Zeichenlehrer lebte ist ein Fachwerkhaus mit der Adresse Markt 3 (noch bekannt als Kräuter Fischer).

Foto: Richard Sebastian, Stadtarchiv Rheda-Wiedenbrück

Für das Haus am Markt 3 (Alte Hausnummer 284) wird ab 1918 der Holzschnitzer und Ornamentiker Richard Sebastian als Besitzer geführt. Bis in die 1920er Jahre erhielt er Aufträge von kirchlichen Institutionen, ging dann aber dazu über mit Möbelfirmen zusammen zuarbeiten.

Darüber hinaus war er in der Handwerkerfortbildungsschule ab dem 21. Februar 1908 als Zeichenlehrer tätig. Neben zwei Kursen unter der Leitung des Bildhauers Heinrich Püts existierten zwei Zeichenklassen mit je 35 Schülern unter der Leitung u.a. des Ornamentikers Richard Sebastian. Er unterrichtete noch bis 1931 an der Staatlichen Handwerkerfortbildungsschule die Zeichenklasse. Das Gebäude Markt 3 (heute Kräuter Fischer) ist heute noch vorhanden, allerdings ist seine Werkstatt im Haus nicht mehr nachvollziehbar.

Position des Objekts auf Google Maps